WILDBIENEN-PFLEGE

Sende uns deine Innenbox des BeeHomes von September bis Oktober zurück, damit wir deine Mauerbienen fachgerecht pflegen und von Parasiten befreien können.

Die Einsendung zur professionellen Wildbienen-Pflege und fachgerechten Überwinterung im Herbst ist freiwillig – in der Natur überwintern die Mauerbienen in ihren Kokons im Freien.

Wildbienen-Pflege

Anleitung zur Rücksendung der Wildbienen-Häuschen

Die Wildbienen werden bei uns fachgerecht gepflegt, überwintert und können im Frühling von Obstbauern zur Bestäubung ihrer Obstanlagen bezogen werden. Deine Wildbienen helfen so, die Bestäubungssituation in der Schweiz nachhaltig zu verbessern.

Dank unserer neuen Online-Plattform MyBeeHome ist das Einsenden jetzt noch einfacher ist: Melde dein BeeHome für die Wildbienen-Pflege an, drucke deine Versandetikette bequem Zuhause aus und bezahle die Gebühr sicher und bequem mit wenigen Klicks.

Durch die Registration kannst du den Status deiner Innenbox im Wildbienen-Pflegeprozess verfolgen. Sobald deine Innenbox verarbeitet ist, kannst du zudem unter der Wildbienen-Statistik deinen Vermehrungserfolg einsehen.

Alles Wissenswerte zur Wildbienen-Pflege

Wie und wohin schicke ich die Innenbox meines BeeHome?

Melde dein BeeHome ganz einfach auf MyBeeHome für die Wildbienen-Pflege an, druck die vorfrankierte Postetikette bequem zu Hause aus und wähle mit wenigen Klicks online deine bevorzugte Zahlungsmethode aus. Verwende für die Rücksendung den mitgelieferten Versandkarton oder ein Standard-Postpaket. Du kannst auch mehrere Innenboxen zusammen zur Wildbienen-Pflege einsenden.  

Solltest du keine Möglichkeit haben, die Etikette über MyBeeHome zu erstellen, bitten wir dich, deine vollständigen Kontaktdaten (Vor- und Nachnamen, Adresse, E-Mail-Adresse) sowie unbedingt deinen Häuschencode gut leserlich auf dem Paket zu notieren. Unsere Rücksende-Adresse für die Wildbienen-Pflege lautet: Dock Limmattal, Dock Gruppe AG (Wildbiene + Partner AG), Hagackerstrasse 9a, 8953 Dietikon.  

Wie die Rücksendung der Innenbox funktioniert, erklärt dir Tom im Video.

Ich finde meinen Rücksendekarton nicht mehr. Was kann ich tun?

Falls du den Rücksendekarton nicht mehr hast, benutze bitte ein Standard-Postpaket. Du kannst auch mehrere Innenboxen zur Wildbienen-Pflege einschicken. 

Melde dein BeeHome auf MyBeeHome für die Wildbienen-Pflege an, druck die vorfrankierte Postetikette bequem zu Hause aus und wähle mit wenigen Klicks online deine bevorzugte Zahlungsmethode aus.

Bei meinem BeeHome sind nur wenige Röhrchen verschlossen. Ist die Wildbienen-Pflege trotzdem sinnvoll?

Die Wildbienen-Pflege ist in jedem Fall sinnvoll: Sie verringert Parasiten und optimiert die Bestäubung in der Schweiz. Zudem erhältst du mit der Wildbienen-Pflege deine Wildbienen-Statistik sowie eine neue Startpopulation im Frühling.

  • Durch die professionelle Wildbienen-Pflege und fachgerechte Überwinterung verringerst du die Verlustrate von Mauerbienen durch Parasiten – selbst, wenn nur wenig Röhrchen bewohnt sind.
  • Nur dank der Einsendung deiner Innenbox erfährst du zudem in deiner persönlichen Wildbienen-Statistik, ob und was sich eingenistet hat. Und es ist dabei auch spannend, die Statistiken mehrere Jahre vergleichen zu können.
  • Nach der freiwilligen Wildbienen-Pflege senden wir dir die Innenbox versandkostenfrei zurück. Zudem wird dein Häuschen-Code für eine neue Startpopulation im nächsten Frühling aktiviert: So kannst du deine neue Startpopulation im folgenden März einfach kostenfrei bei uns bestellen.
  • Und: Nur durch die Einsendung deiner Innenbox leistest du einen Beitrag zur Optimierung der Schweizer Bestäubungssituation. Denn deine vermehrten Mauerbienen sind im kommenden Frühling bei Schweizer Bauern im Einsatz.

Kann man den BeeSummer und BeeExplorer im Herbst zur Pflege einschicken?

Nein, der BeeSummer und der BeeExplorer können im Herbst nicht zu unserer Wildbienen-Pflege eingeschickt werden. Lass sie im Winter unbedingt im Freien. So können die darin enthaltenen Wildbienen natürlich überwintern und im Frühling schlüpfen.

Warum ist die Wildbienen-Pflege sinnvoll?

Durch unsere Pflege und eine fachgerechte Überwinterung bei uns verringerst du die Verlustrate von Mauerbienen durch Parasiten. Die Einsendung zur Pflege und Überwinterung im Herbst ist freiwillig – in der Natur überwintern die Mauerbienen in ihren Kokons im Freien.

Wenn du deine Innenbox einsendest, leistest auch du einen Beitrag zur Optimierung der Schweizer Bestäubungssituation. Denn deine vermehrten Mauerbienen sind im kommenden Frühling bei Schweizer Bauern im Einsatz.

Was beinhaltet die Wildbienen-Pflege?

Die Pflegekosten von 25 Franken pro Innenbox decken den gesamten Aufwand. Die Wildbienen-Pflege beinhaltet:

  • Entfernung aller Parasiten
  • Fachgerechte Überwinterung deiner Mauerbienenkokons
  • Statistische Erfassung des Nisterfolgs deiner Mauerbienen
  • Ersetzen der entnommenen Röhrchen
  • Eine Startpopulation für die nächste Wildbienensaison mit 25 Mauerbienenkokons

Alle Arbeitsschritte werden von Hand von unseren Partnern in sozialen Institutionen durchgeführt. Der Zeitaufwand pro Innenbox beträgt rund 50 Minuten.

Deine persönliche Wildbienen-Statistik

Wie viele Wildbienen habe ich vermehrt? Haben sich auch andere Bewohner in
meinem BeeHome eingenistet oder wurde es von Parasiten heimgesucht?

Sobald deine Innenbox verarbeitet ist, kannst du unter Wildbienen-Statistik den Vermehrungserfolg deiner Wildbienen einsehen.

Häufige Fragen zur Wildbienen-Pflege

Ich finde meinen Rücksendekarton nicht mehr. Was kann ich tun?

Falls du den Rücksendekarton nicht mehr hast, benutze bitte ein Standard-Postpaket. Du kannst auch mehrere Innenboxen zur Wildbienen-Pflege einschicken. 

Melde dein BeeHome auf MyBeeHome für die Wildbienen-Pflege an, druck die vorfrankierte Postetikette bequem zu Hause aus und wähle mit wenigen Klicks online deine bevorzugte Zahlungsmethode aus.

Ist die Wildbienen-Pflege für jede Innenbox kostenpflichtig?

Ja, die Pflegekosten von 25 Franken werden für jede eingesendete Innenbox verrechnet. Die Rechnung wird automatisch generiert und an dich versendet. Enthält die Rücksendung ein gültiges Pflegeticket, wird keine Rechnung erhoben

Kann ich meine Innenbox schon vor September zur Wildbienen-Pflege einsenden?

Die Larven im Innern deines BeeHomes entwickeln sich nun bis zum Herbst zu ausgewachsenen Mauerbienen. Noch sind sie anfällig auf Erschütterungen: Sende uns deine Innenbox deshalb erst im September zurück.

Was passiert, wenn ich meine Innenbox im Herbst nicht einschicke?

Wenn du deine Innenbox im Herbst (September bis Oktober) nicht zur Wildbienen-Pflege einschickst, ist der Häuschencode für die Bestellung der Startpopulation nicht aktiviert. Deshalb ist es im Frühling nicht möglich, über unsere Webseite eine Startpopulation zu bestellen. Die überwinterten Mauerbienen in deinem BeeHome schlüpfen aus den Kokons, sobald die Tage im Frühling wärmer werden und bestäuben ihre Umgebung.

Newsletter

    Du kannst hier deine Newslettereinstellungen verwalten und dich
    jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen..

    Unser Newsletter-Archiv.